Sonntag, 3. Februar 2013

Film-Casting "Vampire Academy: Blood Sisters"

Eigentlich wollte ich heute die Rezension zum zweiten Teil der Bloodlines-Serie von Richelle Mead posten, aber gestern gab es endlich Neuigkeiten zur Verfilmung von Vampire Academy, der Vorlage für das Spin-off Bloodlines. Da erschienen mir die Film-News erst einmal wichtiger ;-). Nach einer gefühlten Ewigkeit sind jetzt die drei Hauptcharaktere Rose Hathaway, Lissa Dragomir und Dimitri Belikov gecastet worden. Es geht endlich voran, der Drehbeginn ist für Sommer geplant. Ich liebe die Bücher und habe seit Bekanntgabe der Verfilmung ungeduldig auf Neuigkeiten gewartet, jetzt habe ich endlich Gewissheit, dass das Filmprojekt wirklich umgesetzt wird. Außerdem ist noch der Zusatz "Blood Sisters" zum Titel des Films hinzugefügt worden, dieser entspricht nun der deutschen Übersetzung.

Hier sind die drei Hauptdarsteller für Euch: 

Zoey Deutch als Rose Hathaway

Rose ist der Hauptcharakter der Bücher, eine Dhampir (halb Vampir, halb Mensch), die dafür traniert ihre beste Freundin Lissa zu beschützen. Da Rose mein Lieblingscharakter ist, hatte ich hohe Erwartungen, aber Zoey Deutch erscheint mir äußerlich auf jeden Fall sehr passend. Natürlich müsste sie bis zum Filmstart noch etwas tranieren, denn Rose ist eine echte Kämpferin. Zoey Deutch ist zur Zeit in der Fernsehserie Ringer auf Sixx zu sehen und von ihrem bisherigen schauspielerischen Auftritt zu schließen, bin ich ganz zuversichtlich, dass sie eine gute Rose sein wird. 

Lucy Fry als Lissa Dragomir

Die australische Schauspielerin Lucy Fry wird die Vampirprinzessin Lissa Dragomir spielen. Der Körperbau passt auf jeden Fall zu den superschlanken Moroi, das Gesicht hatte ich mir anders vorgestellt, aber sonst ist sie ganz okay. Im Moment spielt sie in Alien Surfgirls mit, eine Serie, die samstagmorgens im ZDF läuft. Da werde ich  trotz dubiosen Namens  wohl mal rein schauen, um mich von ihrem schauspielerischem Talent (hoffentlich) überzeugen zu können.

Danila Kozlovsky als Dimitri Belikov

Dimitri ist Lissas Wächter und trainiert Rose und entwickelt mehr als nur eine platonische Beziehung zu ihr. Erst einmal war ich sehr dankbar, dass der Fan-Liebling Ben Barnes nicht gecastet worden ist. Im Gegensatz zu vielen anderen konnte ich ihn mir nie als Dimitri vorstellen, fand ihn immer zu schmächtig und zu alt für die Rolle. Danila (ich werde ihn von jetzt an nur noch beim Vornamen nennen ;-) kann ich mir hingegen sehr gut vorstellen und das Beste ist, er ist Russe und muss keinen russischen Akzent vortäuschen.

Hier noch ein paar Informationen zu dem ersten Buch Vampire Academy  Blutsschwestern vom EGMONT LYX-Verlag für alle, die Vampire Academy noch nicht kennen:

St. Vladimir’s ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway – halb Mensch, halb Vampirin – wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihre beste Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri...

Bisher bin ich mit dem Casting ganz zufrieden und bin schon sehr gespannt darauf, wer Eddie, Mia und vor allem Christian spielen wird. Auf das Casting von Adrian müssen wir uns ja leider noch bis zum zweiten Film gedulden.

Hat einer von Euch die Bücher gelesen? Wie gefallen Euch die Schauspieler?

Zur Zeit werden sehr viele Jugendbücher verfilmt, Rubinrot erscheint im März, Seelen im Juni, City of Bones im August und die Verfilmungen von Die Bestimmung, Matched und Legend sind in Arbeit. Auf welchen Film freut ihr Euch am meisten?

- Sarah

Kommentare:

  1. Am meisten freue ich mich auf Rubinrot. Der Trailer hat bei mir einfach so für Vorfreude gesorgt :D :) Die Vampire Academy Bücher befinden sich noch auf meinem SuB. Aber ich finde der Schauspieler sieht definitiv aus wie ein Dimitri! :D


    LG
    Luna

    AntwortenLöschen
  2. Auf "Rubinrot" freue ich mich auch schon sehr. Im Gegensatz zu den anderen Verfilmungen, ist dies ja eine deutsche Produktion und ich bin schon gespannt, wie sie das Buch umgesetzt haben. Ist ja zum Glück auch nicht mehr lange ;-).
    Der Schauspieler von Dimitri passt auch perfekt, mal ein Casting, das positiv überrascht hat. Der Film erscheint auch nicht vor 2014, bis dahin hast du "Vampire Academy" bestimmt auch gelesen :-D.

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Also im Moment freu ich mich extrem auf Rubinrot und hoffe auch dass sie Saphirblau und Smaragdgrün verfilmen. Aber mein absolutes Highlight ist Vampire Academy und ich wünsche mir wirklich dass sie auch hier alle Teile verfilmen!

    AntwortenLöschen