Freitag, 23. November 2012

New in

Ich habe noch ein kleines Dankeschön von dem Verlag bekommen, bei dem ich für vier Monate ein Praktikum gemacht habe. Ich habe mich riesig über ein Paket gefreut mit:


Wie weit würdest du gehen für den Menschen, den du liebst?
Sam Rossel und seine dunklen Anhänger sind besiegt. Der Herbst hat den Sommer auf Whistling Wing abgelöst. Aber Dawna und Indie wissen, dass der Schein trügt. Auf der verzweifelten Suche nach Miley, dem Mann, den Dawna gegen alle Vernunft liebt, begegnet sie Dusk wieder. Der Wolf mit den goldenen Augen rettet ihr Leben, während sich die Schatten auf Whistling Wing zum zweiten Mal mehren. Und Dawna ahnt, dass Dusk viel mehr ist als nur ein Wolf ...


Ist es Schicksal oder Zufall, wenn ein Augenblick entsteht, der unvergesslich ist?
Sam Border ist immer auf der Flucht. Wenn es einen Gott gibt, dann hat der schon vor langer Zeit beschlossen, ihn im Stich zu lassen. Emily Bell sammelt die Geschichten anderer Menschen. An nichts glaubt sie so fest wie an das Schicksal. Als Sam und Emily einander zum ersten Mal begegnen, wissen sie, dass sie zusammengehören. Doch das Schicksal ist launisch. Die eigene Vergangenheit lässt sich nicht so einfach abschütteln. Und Glück und Unglück liegen nah beieinander.


Im Leben der 15jährigen Juli ist alles geregelt. Auffallen ist gefährlich, wer der Norm nicht entspricht, wird verfolgt. Doch dann verschwindet Julis Mutter plötzlich spurlos und der Vater zittert vor Angst. Nach und nach kommt Juli hinter das Geheimnis ihrer Familie: Ihre Mutter ist eine der wenigen Pheen, die wegen ihrer besonderen Fähigkeiten in der Gesellschaft der totalen Normalität gefürchtet und verachtet werden. Gehört auch Juli bald zu den Ausgestoßenen? Zusammen mit ihrer neuen Freundin Ksü und deren Bruder Ivan macht sie sich auf eine gefährliche Suche - nach der verschwundenen Mutter, der verbotenen Welt der Pheen und der Wahrheit über sich selbst.

Leider habe ich vor Weihnachten noch sehr viel für die Uni zu lesen und deshalb müssen die Bücher schweren Herzens erst einmal auf meinen SuB wandern :-(. Aber immerhin werde ich in den Weihnachtsferien bestimmt keine Langeweile haben.

- Sarah

Kommentare:

  1. Hallo :-) Ich habe euch getaggt, vielleicht habt ihr ja Lust mitzumachen :-)
    http://chocolate-books-coffee.blogspot.de/2012/11/tag-fill-in.html

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Taggen :-). Leider habe ich den Tag schon ausgefüllt: http://ostwestblog.blogspot.de/2012/11/tag-fill-in.html.

    Aber vielleicht hat Anne ja noch Lust die Lücken zu füllen?

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen