Freitag, 29. März 2013

Film-Casting "Die Bestimmung"

Im Sommer sollen die Dreharbeiten zu Divergent, der Romanverfilmung von Veronica Roths Die Bestimmung beginnen. In den USA ist der Kinostart für den 21. März 2014 geplant. In den letzten Wochen hat sich die Liste der Schauspieler recht schnell gefüllt, es sind nur noch wenige Nebenrollen zu besetzen, es fehlen z.B. noch Tris' Mutter, Uriah, Marlene und Susan. Hier ist die Liste der bisher gecasteten Schauspieler:

Cast

Shailene Woodley als Beatrice/Tris Prior


Ansel Elgort als Caleb Prior


Aaron Eckhart als Andrew Prior


Theo James als Four/Tobias Eaton


Zoë Kravitz als Christina


Ben Lloyd-Hughes als Will


Maggie Q als Tori


Jai Courtney als Eric


Kate Winslet als Jeanine Matthews


Das vollständige Cast auf www.imdb.com

Meine Meinung zu den Schauspieler ist recht gespalten. Shailene Woodley hat auf jeden Fall die Statur von Tris, sie ist sehr zierlich und wenn sie ihre Haare blond färbt, kann ich mir sie bildlich schon als Tris vorstellen. Etwas skeptisch bin ich jedoch im Bezug auf ihre schauspielerischen Fähigkeiten. Bisher kenne ich sie nur aus The Secret Life of the American Teenager und dort fand ich sie nicht so überzeugend, obwohl ihre Rolle auch nicht allzu anspruchsvoll ist. Four hatte ich mir allerdings vollkommen anders vorgestellt. Ich finde Theo James sieht mit 28 einfach viel zu alt aus um einen 18-Jährigen zu spielen. Aber ich lasse mich überraschen, was Make-up und Kostüm so alles zaubern können... Die Wahl von Christina finde ich sehr passend, Zoë Kravitz hat mir in X-Men schon gut gefallen. Auch die "Erwachsenen"-Schauspieler sind alle gut gecastet, Kate Winslet kann ich mir perfekt als eiskalte Jeanine vorstellen sowie Aaron Eckart als Tris' Vater und Maggie Q als Tori. Die Schauspieler von Will, Peter, Caleb und Molly sind alle recht unbekannt, was ich auch nicht unbedingt schlecht finde. Ich bin auf jeden Fall schon einmal auf die ersten Promo-Bilder und den Trailer gespannt und hoffe, dass so mancher Schauspieler mich positiv überraschen kann.

Wer Die Bestimmung und seinen Nachfolger Die Bestimmung  Tödliche Wahrheit noch nicht gelesen hat, sollte dies schnell nachholen – es lohnt sich! Bis zum Kinostart im nächsten Jahr ist ja auch noch ein bisschen Zeit :-) 

Informationen zum Buch:

Originaltitel: Divergent
Übersetzerin: Petra Koob-Pawis
Erscheinungsdatum: März 2012
Seiten: 480 Seiten
Design: Gebunden
Verlag: cbt
ISBN: 978-357-016131-9










Ⓗⓐⓝⓓⓛⓤⓝⓖ

Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes zünftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und sich den wagemutigen Ferox anzuschließen. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht …

Zu den Rezensionen von Die Bestimmung und Tödliche Wahrheit

Was haltet Ihr von dem Casting?
Sind die Schauspieler so, wie Ihr Euch die Charaktere vorgestellt habt?

Kommentare:

  1. Ja doch, die gecasteten Schauspieler sind ganz ok. Ich kenne kaum eines der Gesichter, das finde ich umso besser =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Oh mann! Ich bin nicht so begeistert!! Tris, Andrew und Christina finde ich ziemlich gut! Aber der Rest... Vor allem Four, Eric, Will und auf der Seite sieht man ja noch Peta und Al, die finde ich einfach total unpassend! Also alle Männer:D Ben Lloyd-Hughes sieht finde ich viel viel zu alt aus!! Oh mann, immer muss alles verfilmt werden:( Naja, danke für die Schauspielerliste:)

    Schöne Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Schauspieler eigentlich ziemlich gut gewählt und bin froh, dass Four gut aussieht :) Zwar nicht so wie ich ihn mir vorgestellt habe, aber wie du schon sagtest, lass auch ich mich überraschen :D

    Liebe Grüße
    Sibel

    AntwortenLöschen